Erziehungspartnerschaft

 


Wir Kinder...

Wir Eltern / Erziehungsberechtigte...

Wir Lehrerinnen und Lehrer...

üben keine körperliche Gewalt aus und gehen bei Streitigkeiten fair
miteinander um.


reden miteinander und halten die Gesprächsregeln ein.



stören andere nicht beim Spielen und Lernen.


gehen sorgsam mit allen Materialien und dem Schuleigentum um.


leben verantwortungs-
bewusst mit der Natur.


erscheinen pünktlich und ausgeschlafen zum Unterricht.


machen unsere Hausaufgaben
regelmäßig und ordentlich.


halten das Schulhaus und das Schulgelände sauber und vermeiden unnötigen Müll. 

schicken unsere Kinder regelmäßig und pünktlich mit Pausenfrühstück zur Schule.


informieren die Schule über

- Erkrankung und Schulversäumnisse am ersten Tag.

- Änderungen von Adressen und Telefonnummern.

- alle wichtigen Dinge, die unsere Kinder betreffen (z.B. Betreuungssituation).



erziehen unser Kind zur Selbstständigkeit und halten es zu Ordnung an.


sorgen mit unseren Kindern für

- eine regelmäßige Kontrolle der Info-Mappe.

- sorgfältig erledigte Hausaufgaben.

- vollständiges und funktionstüchtiges Arbeitsmaterial.

- einen vernünftigen Umgang mit Fernsehen und Computer.



nutzen die Angebote zum Gespräch und nehmen an Sprechtagen, Elternabenden und Schulveranstaltungen teil.

zeigen durch unser Vorbild Hilfsbereitschaft, Respekt, Höflichkeit und Ehrlichkeit.


 
tragen in der Schule Erziehungs- und Bildungsverantwortung.


 
tragen gemeinsam mit den Eltern die Verantwortung für die Lernentwicklung des Kindes.


sagen zu, unseren Unterricht zielorientiert vorzubereiten und methodisch Vielfältig durchzuführen.


fordern und fördern alle Kinder entsprechend ihrer individuellen Ausprägung.


bauen Leistungsbereitschaft auf.


leiten zu Selbstständigkeit in Handeln und Lernen an.


beraten die Eltern in erzieherischen Fragen. 

verpflichten uns, die Eltern durch Elternbriefe und –abende, sowie Informationsveranstaltungen über das Schulleben zu informieren.